Suche
  • Tara Tanita - Queen T.

"Keiner mag traurige Texte!"

Aktualisiert: Mai 11



by @benjamin_zeil

Hey Queen,


Willkommen auf meiner Seite!

Was zum Geier mache ich hier?

"Storytime" Let´s go!:

Mein ganzes Leben habe ich entweder genau auf andere gehört oder auf "gut Deutsch" gesagt: komplett auf die Meinung anderer geschissen.

Ich habe Dinge getan, die ich vielleicht gar nicht selber wollte, weil "man das ja so macht". Im Gegenzug habe ich dann immer wieder komplett rebelliert.

Eine Balance zu finden fiel mir schwer.



Vielleicht, weil ich nicht auf meine innere Stimme gehört habe. Vielleicht, weil ich mich nicht getraut habe das auszusprechen was ich wirklich will. Was ich wirklich bin.

Doch das hat jetzt ein Ende.


Mit Tara Tanita aka. Queen T. also mit meinem eigentlichen "Ich"

möchte ich anderen Frauen und natürlich auch interessierte Männer dazu motivieren, sich selbst zu finden.

Ich möchte schreiben, dichten und sprechen und mich dabei mit Themen befassen, die mich wirklich interessieren.

Die Liebe, das Leben und die "Struggles", die dazu gehören.

Themen, die uns alle betreffen.


"Poesie, "Realtalk" und verdammt viel feminine Energie!"

Das Leben ist nicht "perfekt" und es ist auch keine Schande, wenn du im Moment noch nicht weist, wozu du hier bist.

Es ist okay, wenn du deinen "Sinn" bzw. deine Passion erst noch entdecken musst.

Jeder braucht Zeit.

Ich kann die Schwester sein, die dich begleitet.

Ich möchte meine Zeit nutzen um Menschen auf emotionaler Ebene zu berühren und endlich das tun

wozu ich geboren wurde...

Liebe geben

Ich möchte dich auf meiner persönlichen Reise zur Selbstfindung mitnehmen und dich dabei ermutigen das gleiche zu tun.

Lass uns gemeinsam wachsen und lernen.


Wenn wir wirklich ehrlich sind, haben wir alle absolut keine Ahnung was wir hier tun.

Es wäre also doch ziemlich nice, wenn das was wir tun zumindest Spaß machen würde.

oder!?

In meinem Herzen weis ich schon lange, dass ich schreiben und sprechen möchte.

Mein Kopf hatte aber bisher immer eine passende Ausrede parat:


  • Mein Deutsch sei zu schlecht

  • Meine Stimme hört sich scheiße an

  • das interessiert niemanden was ich schreibe

  • das wird doch eh nie was, weil man damit kein Geld verdienen kann

  • wer bist du überhaupt, dass dir Leute zuhören wollen.

  • jetzt geht es gerade nicht... irgendwann dann..


Ich könnte stunden lang weiter ausführen und über Sätze nachdenken, die ich mir gesagt habe oder die mir gesagt worden. Vermutlich verlässt mich dann aber wieder der Mut und DAS meine lieben wäre eine absolute Verschwendung!


Ich freue mich auf jeden Fall auf das was kommt.

Seid gespannt!


Wofür brennst du? Was willst du sein?



Ich bin bei dir -

Tara Tanita aka. Queen T.






163 Ansichten

©2020 Queen T.. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now